LASST UNS DIE WELT SCHÖNER MACHEN!

Schon als Kind störten mich fürchterlich Müll und Schmutz, die überall lagen und alles hässlich machten. Beide zerstören die Harmonie.  Beide sind verbrauchte, blockierte Energie und sie erzeugen niedrige Vibrations.  Aber beide können wieder dem Kreislauf der zirkulierenden Energie zugeführt werden und es können dadurch neue Kreationen aus ihnen entstehen.  Es ist nicht nur das. Ich spürte schon als Kind, dass das Beseitigen von Schmutz und Müll die äußere und folglich die innere Harmonie herzustellen vermag.

Alles ist Energie! Energie ist immer in Bewegung und sie erzeugt Materie. Alles vibriert also bewegt sich in unterschiedlichem Tempo, hat also unterschiedliche energetische Frequenz.  Je höher die Frequenz, umso näher befindet sich diese Energieform an der Quelle von allem, was ist, die manche Menschen das Vereinte Quantenfeld oder Das Universelle Bewußtsein und andere GOTT nennen. Je harmonischer WIR SELBST sind und je harmonischer  unsere Umwelt ist, umso höher die Energie. Die Energie der Umwelt beeinflusst die Menschen und umgekehrt. Das spürt man. Das fühlt man. Denn unsere Gefühle sind nichts anderes als Sinnensorgane, mit denen wir die Frequenz der Energie wahrnehmen, so wie man mit den Augen sieht und mit den Ohren hört und mit der Zunge schmeckt.

Das viele Leid in der Welt ist eine direkte Folge der Entfernung  von der Quelle, dem Sitz der am höchsten vibrierenden Energie, die wir als Liebe bezeichnen. Das Leid ist also die Folge von niedriger und niedriger vibrierenden Energien.Wenn wir in uns die Energie spüren, die sich gut anfühlt, dann ist das eine Energie, die hohe Vibrations hat, wie Freude, Glück, Liebe. Dann sind wir nah an der Quelle, dem Sitz aller Weisheit und Liebe. Wenn wir uns nicht gut fühlen (wenn wir Kummer, Hass oder Angst fühlen), dann haben wir in uns eine Energie, die niedrige Vibtations hat. Je schlechter das Gefühl, desto niedriger die energetische Frequenz, umso weiter von der Quelle sind wir. Die niedrigste energetische Frequenz bezeichnen wir als Angst. Jeder, der eine lähmende, das Herz verschnürende Angst spürte, kann es bezeugen.

Wir können alle dazu beitragen, dass unsere Welt weniger Leid und mehr Liebe enthält, denn jeder von uns ist in der Lage, mehr Harmonie in die Welt einzuführen, mehr Schönheit und Ordnung. Räumen wir also in der äußeren (und in der inneren) Energie auf.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s